Das Programm

Im Herbst 2015 hat der TCW ein Programm zu Förderung von Leistungsspielern ins Leben gerufen.

  • Ziel ist insbesondere die Stärkung des Jugendbereichs, um daraus leistungsstarke Spieler/innen zu entwickeln. Im Winter 2016 wurde außerdem der Aufbau einer Herrenmannschaft unterstützt, sodass wir in der Saison 2017 stark aufgestellt sind.
  • Das Programm beinhaltet für die Teilnehmer ein erweitertes Matchtraining in kleinen Gruppen. Durch individuelles Schwerpunkttraining kann auf Schwächen und Stärken jedes Einzelnen eingegangen werden und eine gezielte Förderung ist möglich. Als Voraussetzung gilt eine regelmäßige Trainingsbeteiligung, sowie die Teilnahme an Medenspielen und LK-Turnieren. Für jeden Spieler wird ein Entwicklungspfad aufgezeichnet, durch den die Leistung jährlich überprüft werden kann.
  • Vorteile für die Spieler bietet unser Programm im Hinblick auf sportliche Weiterentwicklung durch Spielpraxis und Turniererfolge. Für den Verein bedeutet es den qualitativen und quantitativen Ausbau der Teams. Zudem wird der Übergang vom Jugend- in den Erwachsenenbereich verbessert.
  • Finanziert wird das Programm durch TCW, Förderverein und ATC (Garry Wotschke). Bei Vereinswechsel innerhalb von 2 Jahren besteht allerdings eine Rückzahlungsverpflichtung (Ausnahme: Krankheit, Umzug).

Erfolge unserer Jugendarbeit

2011/12 Mainzelmännchen 2maliger Mainzelmännchen-Landesmeister RPF
2013 Mixed U10 RHH Landesmeister
2013 Jungen U12 Vize RHH Meister
2014 Mixed Team U12 RHH Landesmeister
2014 Jungen U12 Vize RHH Meister
2015 Jungen U12 RHH Landesmeister
2015 Mixed Team U12 RHH Landesmeister und Vizemeister (Platz 1+2 TCW)
2015 Jungen U15 (Team 1+2) Meister und Aufstieg in die höchste Spielklasse
2015 Jungen U18 (Team 1+2) Meister und Aufstieg
2015 Mädchen U18 Vize Meister A-Klasse
2014/15 Jugend trainiert für Olympia Tennis Team WK3+WK4 (mit ⅔ TCW Spielern) Platz 2 bzw. 3 im Landesfinale
2016 Jungen U15 RHH Landesmeister
2016 Jungen U18 I, II und III Meister und Aufstieg in höchste Spielklassen
2016 Jugend trainiert für Olympia Tennis Team  (mit ⅔ TCW Spielern) Landesmeister Rheinland – Pfalz