Mitgliederversammlung 2018

Auf großes Interesse von Mitgliedern aus allen Altersstufen traf die ordentliche Mitgliederversammlung des Tennisclub Weiler e.V., die am 02.März 2018 im vereinseigenen Clubheim stattfand. Wichtigster Punkt des Abends war die Neuwahl des gesamten Vorstands, welche satzungsgemäß im zweijährigen Rhythmus stattfindet.
Der amtierende Vorsitzende Lutz Robra begrüßte die versammelten Mitglieder und dankte für die zahlreiche Teilnahme.
Erster Punkt der Agenda waren die Mitgliedsjubiläen. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Raphael Arnold
  • Tatjana Dach
  • Sam Fischer
  • Horst Hartmann
  • Familie Knop
  • Arnd Kösters
  • Susanne Kriesche
  • Hilde Maurer
  • Christel Schmelzer
  • Roland Sefrin

Im Anschluss an diese Ehrungen erläuterten die einzelnen Vorstandsmitglieder detailliert die Entwicklungen des Vereins in ihren jeweiligen Ressorts. Lutz Robra berichtete, dass die Mitgliederzahlen sich in 2017 sehr positiv entwickelten. Der TCW verzeichnete zum Jahresende 312 und während der Sommersaison rund 350 Mitglieder. In der Medenrunde 2018 werden insgesamt 31 Mannschaften an den Start gehen, hiervon allein 14 Kinder- und Jugendmannschaften, was eine neue Rekordzahl bedeutet, die der Verein dank weiterer 3 angemieteter Plätze aber organisatorisch gut bewältigen kann. Wie in den vergangenen Jahren wurde auch 2017 kräftig in die Anlage investiert. In 2018 soll mit dem Projekt „ TCW Sonnenterrassen“ ein weiteres Großprojekt in die Realisierung gehen. Der Vorstand hat auch schon für die Folgejahre weitere konkrete Investitionsvorhaben fest im Blick. Ein Highlight des Jahres 2018 wird mit Sicherheit der nun deutschlandweit bekannte Tennis Cup of Wine werden, der vom 13. – 15. Juli 2018 als das nationale TOP 1 Turnier wieder auf der wunderschönen Anlage des TCW ausgetragen wird.
Die Sportwarte- und Jugendwarte ließen kurz die zahlreichen Erfolge des Jahres 2017 Revue passieren und gewährten erste Einblicke in die Saison 2018. Mannschaften des Jahres 2017 wurden die Herren 50.1, die den Aufstieg in die Verbandsliga schafften, und bei der Jugend die Mainzelmännchen, die in das Finale der Rheinland-Pfalz-Meisterschaften einzogen. Zu Spielern des Jahres 2017 – ermittelt nach einem ausgeklügelten Bewertungssystem der Sportwarte – wurden Daniela Niemeyer und Michael Nürnberger bei den Erwachsenen sowie Benni Kessler und Josi Robra bei den Jugendlichen gekürt.
Es folgte ein Blick in die Bilanz durch Schatzmeisterin Gudrun Katzenski-Ohling. Nach Attestierung einer fehlerfreien Kassenführung durch die Kassenprüfer, wurde dem gesamten Vorstand durch die anwesenden Mitglieder einstimmig die Entlastung erteilt.
Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war die vom Vorstand vorgeschlagene Anpassung der Mitgliedsbeiträge, die mit nahezu einstimmigem Votum von der Mitgliederversammlung gebilligt wurde. Damit werden die Beiträge zum ersten Mal seit mehr als 18 Jahren moderat angehoben. Dies wurde unter anderem aufgrund einer Auflage des Sportbundes erforderlich. Um weiterhin Förderprogramme in Anspruch nehmen zu können sind zukünftig Mindestbeiträge erforderlich, welche der TCW ohne eine Beitragserhöhung unterschreiten würde. Auch nach der Erhöhung bewegen sich die Beiträge des TCW aber im unteren Bereich des lokalen Vergleichsspiegels.
Bei den nachfolgend anstehenden Vorstandswahlen waren einige Positionen neu zu besetzten: Aus zeitlichen Gründen und aufgrund von Auslandsaufenthalten konnten Dietmar Fleck, Joshua Jung, Nomita Schmidt und Sabine Wagner nicht erneut für Vorstandspositionen kandidieren. Der gesamte Verein bedankte sich bei ihnen für den langjährigen und engagierten Einsatz.
Bei der nun folgenden Wahl zum 1. Vorsitzenden wurde Lutz Robra mit einstimmiger Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Die Wahlen der anderen Vorstandsmitglieder erfolgten ebenfalls ohne Gegenstimmen. Für die folgende Amtsperiode 2018/2019 setzt sich der Vorstand des TC Weiler wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Lutz Robra
  • 2. Vorsitzende: Sandra Klingler
  • 1. Sportwart: Arno Benz
  • 2. Sportwart: Gerd Kotzbau
    Schatzmeisterin: Dr. Gudrun Katzenski-Ohling
  • Technischer Wart: Rudi Kunert
    Schriftführerin: Sabine Leesing
  • Öffentlichkeitsarbeit: Arnd Kösters
    1. Jugendwartin: Dagmar Robra
  • 2. Jugendwartin: Daniela Niemeyer
    Eventmanager: Matthias Schuster
  • Beisitzer: Marco Braun

Neu in den Vorstand wurden gewählt: Marco Braun, Gerd Kotzbau, Arnd Kösters sowie Daniela Niemeyer. Die Vereinsmitglieder wünschen ihnen viel Erfolg in ihren jeweiligen Ressorts.
Die weiteren Positionen wurden wie folgt besetzt:

  • 1. Kassenprüferin: Susanne Kriesche
  • 2. Kassenprüferin: Iris Lassotta

Beiräte:

  • Dr. Franz Birke
  • Dirk Jung
  • Ingo Neumann

Mit dem Dank an die Mitglieder für den harmonischen Verlauf der Versammlung sowie der Vorstandswahlen schloss Lutz Robra die Veranstaltung. Wie gewohnt fand der inoffizielle Ausklang der Veranstaltung an Platz 7 (Theke des Clubheims) statt. Es wurde noch bis tief in die Nacht in geselliger Runde über die weitere Zukunft des Vereins diskutiert.
Der Vorstand freut sich zusammen mit den Medenmannschaften und allen Freizeitspielern auf eine schöne und sportlich erfolgreiche Saison 2018.
(AK/LR)